Headerbild Werkstatt
 > Startseite  > Werkstatt  > Bike-Setup  > Geometrie
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
auf Facebook teilen



Seite ausdrucken

Bike-Setup

Geometrie

Mit dem Bikesetup kann man zwar viel ändern, aber wichtig ist vor allem die richtige Bikegeometrie. Sonst kann das Bikesetup nur Flickwerk sein. Also, Augen auf beim Bike-Kauf und im Bike Shop ruhig mal Mass nehmen lassen um von vornherein ein Bike in der richtigen Grösse zu kaufen. Läuft genauso wie beim Hosenkauf. Nur brauchst Du dafür andere Maße, die Du mit den folgenden Erläuterungen erhalten kannst.

wichtige Maße für die Geometrie eines Bikes

  • A: Oberrohrlänge (Entscheidend für die Sitzposition. Ideale Länge: siehe Tabelle.)
  • B: Rahmenhöhe (Sie wird entlang des Sitzrohres gemessen und zwar von dessen Oberkante bis zur Tretlagermitte. Siehe Tabelle.)
  • C: Steuerrohrlänge (Mitbestimmend für den Niveauunterschied)
  • d: Sitzwinkel (Entscheidend für die Gewichtsverteilung, liegt normalerweise bei 73°.)
  • e: Lenkwinkel (Liegt meist zwischen 72° (wendig) und 69° (laufruhig).)
  • f: Vorbaulänge (Zwischen 60 und 135mm, wobei kürzer komfortabler ist durch aufrechtere Sitzposition)/ Vorbauneigung (0° führt zu gestreckter Sitzposition, bis 25° für aufrechtere Sitzposition)
Körpergrösse  Beinlänge  Oberrohrlänge  Rahmenhöhe 
 165  75  53,0  42
 167  77  53,5  43
 169  79  54,0  44
 171  80  54,5  45
 173  82  55,0  46
 175  83  55,5  47
 177  85  56,0  48
 179  87  56,5  49
 181  88  57,0  50
 183  89  57,5  51
 185  91  58,0  52
 187  92  58,5  53
 189  93  59,0  53
 191  95  59,0  54
 193  96  59,5  55
 195  98  60,0  56
 197  99  60,5  57
 200  100  61,0  58

Mess Deine Körpergröße und Deine innere Beinlänge. Stehen beide nicht in einer Zeile, gilt die Beinlänge für die Rahmenhöhe und die Körpergrösse für die Oberrohrlänge.

Wie Deine Körpergröße zu messen ist, sollte Dir seit dem Kindergarten bekannt sein... Aber die innere Beinlänge?! Dafür ziehst Du Dir Deine Bikehose an und klemmst Dir ein dickeres Buch mit dem Buckrücken nach oben zwischen die Beine, als wenn es der Sattel wäre. Also ruhig ein wenig "nach oben pressen". Der Buchrücken muss jetzt parallel zum Boden sein, die - wenn überhaupt nur mit Socken versehenen Füße - stehen parallel und nur leicht auseinander. Beine also durchgestreckt und gerade nach unten. Die Oberkante des Buchrückens bis zum Boden ist Deine innere Schrittlänge.

Die Werte für Frauen und Männer sind gleich. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass Frauen auf Grund ihrer Statur häufig besser mit Bikes zurecht kommen die ein kürzeres Oberrohr haben. Die Bikeschmieden stellen deshalb Rahmen für sog. 'Ladybikes' her. Auch Parts, wie z. B. Bremsgriffe, werden auf die die Mädels ergonomisch angepasst.

Verwandte Themen:
Bike-Bau - Rahmen
Bike-Setup - Barends
Bike-Setup - Cleats
Bike-Setup - Körperhaltung
Bike-Setup - Vorbau/ Lenker
Schrauben at Home - Sattel/ Sattelstütze
Schrauben at Home - Vorbau/ Lenker