Headerbild Werkstatt
 > Startseite  > Werkstatt  > Fahrtechnik-Basics  > Auf- und Absteigen
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
auf Facebook teilen



Seite ausdrucken

Fahrtechnik-Basics

Auf- und Absteigen

So fängt man an und so hört man auf. Entweder mehr oder weniger elegant. Du kennst sicher die "Oma-Variante". Man steht links neben dem Bike, linker Fuß ist auf dem linken Pedal. Mit dem rechten Fuß wird sich etwa 438 Mal angeschubst um auf Speed zu kommen und mit einem äußerst eleganten Schwung wird aufgesattelt. - Diese Technik bringt Dir im Gelände rein gar nichts. Da kommst Du nie vernünftig aufs Bike.

Richtig Aufsteigen

Du stehst über dem Bike, d. h. linker Fuß ist links vom Bike und der rechte Fuß ist rechts vom Bike. Dann den Schokofuß aufs waagerecht nach vorne stehende Pedal (oder bergauf noch weiter nach vorn-oben um mehr Schwung beim Antreten zu haben) setzen und kräftig antreten. Gleichzeitig (!) den anderen Fuß schnell (!) nach oben ziehen, aufs andere Pedal setzen und weitertrampeln. Schnelligkeit ist hier das A & O. Insbesondere, wenn Du am Hang anfährst! Die Übersetzung ist ebenfalls wichtig. In der Ebene und bergrunter ist vorne Mitte und hinten Mitte ok. Bergauf entsprechend der Steigung einen kleineren Gang wählen. Bei steilen Anstiegen hilft es es auch, das Bike nicht direkt in Hangrichtung aufzustellen, sondern schräg zur eigentlichen Fahrtrichtung. So reduzierst Du für entscheidende ein oder zwei Meter die Steigung, was Dir das Aufsatteln erleichtert. Die notwendige Kurve um die ursprüngliche Fahrtrichtung wieder einzuschlagen ist häufig das kleinere Übel.

Richtig Absteigen

Newbies bei Klickpedalen sollten unbedingt vor der ersten Ausfahrt das Ein- & Ausklinken üben! Denn auf der Tour denkst Du garantiert nicht daran und semmelst Dich hin wenn Du es Dir noch nicht etwas antrainiert hast. Allgemein gilt, auch wenn's selbstverständlich klingt:

  1. Erst anhalten, dann absteigen.
  2. Auf Bodenbeschaffenheit achten.

Das ist eigentlich schon alles. Ein Tipp noch: Denk daran, dass Du danach ja wieder anfahren möchtest. Also schalte möglichst schon vor dem Absteigen in den Gang, den Du beim Anfahren benötigst. Sonst darfst Du Dein Bike ätzenderweise anheben und vorher wie Hein Blöd rumschalten.

Verwandte Themen:
Fahrtechnik-Basics - Biketechnik
Fahrtechnik-Basics - Bremsen
Fahrtechnik-Basics - Gleichgewicht
Fahrtechnik-Basics - Hirn & Co.
Fahrtechnik-Basics - Kurven & Fahrspur
Fahrtechnik-Basics - Körperhaltung & Blick
Fahrtechnik-Basics - Stürzen