Headerbild Werkstatt
 > Startseite  > Werkstatt  > Schrauben at Home  > Cantilever
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
auf Facebook teilen



Seite ausdrucken

Schrauben at Home

Cantilever-Bremse

Cantilever-Bremse

Solltest Du ihr begegnen: Es gibt nur einen Ratschlag, und zwar "Weg damit!"

Selbst wenn hier der eine oder andere nach diesem Satz Steine werfen will: die Dinger sind absolut veraltet und bieten im Vergleich mit V- und Discbrake nur einen Bruchteil der Bremspower. Man bringt ja heute auch kein Auto mehr auf den Markt, das vorne Trommelbremsen hat, oder?

Kombination für ganz waghalsige: Cantis auf Stahlfelge bei Regen und bergab... Daumen hoch!

Also Abmontieren, ab in die Tonne und was vernünftiges dranbauen!

Okay. Du hast Cantis und bist doch zufrieden? Dann solltest Du zumindest einen Performance-Check durchführen. Schau auf das Bild oben, und vergleiche das Seilzugdreieck mit Deinen. So spitz wie auf dem Bild? Dann solltest Du was tun:

  1. Seilzug zwischen den Hebeln so kürzen, das er eingefädelt knapp über dem Reifen verläuft.
  2. Je nachdem musst Du dafür einen neuen Seilzug vom Griff zur Bremse legen, denn der alte wird ggf. zu kurz sein.
  3. Über mehr Bremspower freuen!

Warum hat man mit einem flachen Seilzugdreieck mehr Bremspower?

Die Hauptkraft (Physiker werden jetzt wild um sich schlagen ...) bei den Cantis verläuft nicht horizontal sondern vertikal. Sie muss erst über das Seilzugdreieck umgelenkt werden. So wie ein Flaschenzug den Kraftaufwand verringert, so verringert das Seilzugdreieck die Bremskraft. Je spitzer das Dreieck ist, umso weniger Bremskraft wird aus der Vertikalen in die Horizontale gelenkt. Physiker, ihr könnt jetzt mit dem Schreien aufhören.
wütender Smiley

[Zur Ehrenrettung der Cantis: Die Dinger werden heute tatsächlich noch eingesetzt. Auch an neuen Bikes - und zwar im Cross. Wenn sich die Herren und Damen der Bikerschöpfung durch den Schlamm sulen, haben die Cantis den Vorteil, dass sie im Vergleich zu V- und Disc-Brakes wesentlich schmutzunempfindlicher sind und auch im dicksten Dreck funktionieren. Und bevor es dem Markus einer unter die Nase reibt: Ja, an seinem Classic-Bike von 1993 sind auch Cantis dran. Allerdings waren die Dinger zu der Zeit ja auch up-to-date...]